Gefangen in Zeit

Ich bin gerade auf unserer Finca in Andalusien und bin überrascht über mich selbst. Ich sitze mitten im Paradies: Palmen wiegen sich sanft im Wind, der Zitronenbaum in unserem Garten steht voll in der Blüte und die Sonne schein angenehm warm und ist heute nicht zu heiß. Gleich möchte ich noch ans Meer fahren, was zu dieser Jahreszeit (Mai/Juni) schon ganz angenehm ist zum baden. Und vor allem: Ich haben ZEIT.

Überrascht bin ich, weil mein Kopf sich einfach nicht einfinden will in diesen Moment der Präsenz ins Jetzt. Ich weiss und ich habe es 100 mal erlebt, wenn es gelingt, dann spüre ich wie die Energie meines Erlebens mich durchströmt. Alle fühlt sich lebendig an und ich kann es mit allen Sinnen erfahren. Ich lächle und fühle mich einfach nur glücklich und zufrieden ohne einen Anlass – ohne einen Auslöser im Außen. Kein streben, kein brauchen… Ah… Ich ATME und BIN. Es ist köstlich…

Doch was macht mein Kopf… er plant, er denkt über Ereignisse der Vergangenheit nach… er wiederholt Sätze die gesagt worden sind. Meine Stirn kräuselt sich und ich merke einen leichten Druck in der Magengegend und mein Kiefer wird zunehmend fester. Aber nach Jahren der Achtsamkeit bin ich geübt: Ich kann es beobachten! Das ist schon ein Gewinn. Also AHA (Anhalten – Hinschauen – Akzeptieren) Und da merke ich: Ich bin gar nicht DA… ich bin in Gedanken, als wären es Sprechblasen außerhalb meines Kopfes! Sie beziehen sich immer auf das was war oder evtl. sein wird… => Nichts als Ideen und Stories!

Nichts davon ist real! Es ist entweder längst vergangen und nur meine Erinnerungsfetzen unter dem Filter meiner Bewertung, oder es sind schlichtweg Ideen und Hypothesen, die es noch nicht gibt. Weder in der Erinnerung noch in der Vision – das weiss ich und habe es verstanden – gibt es glücklich sein. Den Moment des Jetzt, das ist alles was REAL ist und schon ist er wieder vorüber.

Die somatische Reaktion auf dieses Gedanken- Karussel ist oft Anstrengung oder Widerstand. Das kostet Kraft, das macht müde und es ist nie genug. Was das Schlimmste ist: Ich bin nicht DA – ich bin nicht in Verbindung – in Kontakt mir mir selbst und allem was ist. => Ich bin gefangen in ZEIT. Es ist verhext, fast wie ein Labyrinth, aus dem ich nicht entfliehen kann. Je mehr ich es versuche umso mehr verstricke ich mich darin. Oder wie Treibsand, je mehr ich strample um so tiefer gerate ich hinein und drohe keine Luft mehr zu bekommen.

Wäre ich jetzt im Kloster oder auf einem Berg in der Natur wäre es bestimmt leichter, höre ich meine Gedanken sagen… und da ist er wieder der innere Kommentator und wirft mich aus meinem Paradies… verführt mich… entführt mich.

Noch habe ich keine Patentlösung gefunden und übe mich in Gnade mit mir selbst… Ich bin sehr froh den ATEM als meinen Begleiter and der Seite zu haben. Er hilft eine Brücke zu bauen zwischen dem Mensch der ich bin bin all seinen „ich muss“ und der Seele, dem spirituellen Wesen welches mit liebevollen Augen staunend betrachtet, wie man sich so abstrampeln kann im Irrgarten der Zeit die es gar nicht wirklich gibt.

Mit diesen Worten möchte ich mich für heute verabschieden, das Meer lädt mich ein zu einer neuen Erfahrung im Jetzt

Liebe Grüße
sandra

Letzte Beiträge

Bewusstes Atmen – Eine Liebesaffaire

„Jeder Atemzug, den ich bewusst spüre, ist wie ein gestreichelt werden von Innen… und plötzlich wird alles ganz leicht.“ Ich weiss nicht,

Erscheinung oder Illusion?

Der Verstand ist wie ein Bühnenmagier. Er kann uns Dinge sehen lassen, die nicht wirklich da sind. Die meisten von uns sind

FELTSENSE MEDITATION – ONLINE

JEDEN 1. + 3. DIENSTAG | 9 -10 UHR

VIRTUELLES EVENT

Erlaube dir allem Raum zu geben, was heute spürbar ist in Dir. Es ist ein wundervoller Weg anzukommen in Deiner Präsenz …

Durch den liebevollen bewussten Atem verankern wir uns bei der FELTSENSE Meditation in unserem Körper. Wir öffnen uns allem, was sich zeigen möchte. Körperempfindungen bekommen unsere volle Aufmerksamkeit, indem wir erlauben sie zu spüren oder sie sogar zu benennen. Wir analysieren oder bewerten nichts und so kann unser Verstand zur Ruhe kommen. Alles darf genau so sein, wie es sich uns heute zeigt und diese liebevolle Zuwendung ermöglicht, dass Energien wieder in Bewegung kommen und Blockaden sich sanft zu lösen beginnen. Empfindungen sind die Sprache des Körpers und somit Portale zu einem tieferen Wissen in uns. In der FELTSENSE Meditation lernen wir dieser inneren Weisheit wieder zu lauschen und die darin enthaltenen Botschaften positiv für unser Leben nutzen zu können…

Ich lade dich ein, an den offenen FELTSENSE MEDITATIONEN – ONLINE teilzunehmen. Suche dir einfach einen guten Meditationsort in deinem Zuhause und ich begleite dich mit meinen Worten. Im Anschluss besteht die Möglichkeit sich über das Erlebte auszutauschen.

Dein Beitrag

Diese offene Gruppe findet auf Spendenbasis statt. 

Sende einfach deinen persönlichen Energieausgleich (empfohlen sind 10 EUR) per PayPal (Freunde) an info@atem-institut.de

Anmeldung:

KLANGRAUM ERFAHREN

JEDEN 3. MONTAG | 19:30 - 20:30 UHR

LIFE EVENT

Genieße das wohltuende Berührt- und Bewegt-Werden durch den Klang der Klangschalen. Spüre, was es heißt anzukommen und das Gesunde in dir zu stärken …

Einmal im Monat sich selbst etwas Gutes tun. Mache es dir gemütlich in den Räumen der Praxis DEINRAUM und lasse dich von mir mit den Klangschalen begleiten. Du kannst dich einfach entspannen und loslassen. Die Schwingungen der Klangschalen haben eine harmonisierende Wirkung auf unseren Körper und unser Nervensystem und schaffen zugleich wieder Zugang zu Ressourcen und Kreativität. Der innere Akku kann sich wieder neu laden und mit klarer Intension kannst du deinen Wünschen eine neue Richtung geben. 

Manchmal braucht es nur das sinnlich Erleben des Klangs, deine Erlaubnis zu fühlen oder die Hingabe ins Urvertrauen. Ein andermal gehen wir vielleicht auf eine Reise in deinen inneren Garten oder jenseits des Regenbogens… lass dich überraschen.

Bist du dabei? 

Dann melde dich gleich an und nenne mir das Datum an welchem KLANGRAUM Abend du teilnehmen möchtest. Warte bitte auf meine Bestätigung, damit du erfährst, ob die Gruppe stattfindet und was du mitbringen kannst. 

Dein Beitrag

Deine Teilnahme am KLANGRAUM: 25 EUR

Du kannst ganz einfach über Paypal (Freunde) oder in bar vor Ort bezahlen.

Anmeldung:

DEINRAUM – Online

JEDEN 1. MONTAG 19:30 – 20:30 UHR​

VIRTUELLES EVENT

Erfahre dich als Teil einer Gruppe in regelmäßigem Austausch mit Gleichgesinnten. Nutze die Chance der Vernetzung in einer Zeit voller Veränderungen…

Hier nehmen wir uns Zeit für …

Diese und weitere Themen sollen hier RAUM bekommen. Es darf lebendig werden durch deine Teilnahme und dem, was du bereit bist einzubringen. Ich freue mich darauf! Lass dich inspirieren, unterstützen… spüre, dass wir auf einer tiefen Ebene alle verbunden sind und gemeinsam unterwegs auf diesem Weg in eine Neue Zeit. 

„Jeder Einzelne ist wichtig – Und JETZT ist unsere Zeit“  Lee Harris

Dein Beitrag

Diese offene Gruppe findet auf Spendenbasis statt. 

Sende einfach deinen persönlichen Energieausgleich (empfohlen sind 10 EUR) per PayPal (Freunde) an info@atem-institut.de 

Anmeldung:

Anmelden